FANDOM


400px-CapcomLogo1
Capcom Co., Ltd. ist eine Softwarefirma aus Japan mit Sitz in Osaka. Capcom wurde im Jahre 1979 gegründet und entwickelte sich im Laufe der Zeit von einem kleinen Hersteller von Arcade-Spielen zu einem der bedeutendsten Entwickler und Veröffentlicher von Videospielen weltweit. Die Firma wird von Kenzo Tsujimoto als Chief Executive Officer geführt.

Der Name Capcom ist eine Abkürzung von Capsule Computers. Die Firma konnte einige der bedeutendsten und erfolgreichsten Spieleserien der Videospielgeschichte kreieren, die berühmtesten davon Mega Man, Street Fighter, Resident Evil und Devil May Cry. Weitere bekannte Spiele sind die Breath of Fire-Reihe, Dino Crisis, Darkstalkers, Marvel vs. Capcom, Capcom vs. SNK, Final Fight, Ghosts 'n' Goblins, Killer7, Power Stone, Lost Planet, Onimusha, Bionic Commando, Phoenix Wright, Monster Hunter, und noch viele mehr.

Capcom führte zuweilen die hausinternen Studios Clover, welches unter anderem Viewtiful Joe und Okami entwickelte, sowie Flagship, eine gemeinsame Zusammenarbeit von Capcom, Nintendo und Sega. Außerdem vertreibt Capcom manche westliche Serien in Japan, so zum Beispiel Grand Theft Auto.

Viele von Capcoms Serien tauchen auch in anderen Media auf. Zur erfolgreichsten Reihe der Firma, Resident Evil, existieren bereits drei Kinofilme sowie ein vollständig computeranimierter Film. Zu Mega Man, Street Fighter, Phoenix Wright und noch vielen mehr existieren zahlreiche Mangas, Comics und TV-Serien.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.