FANDOM


Mega Man X3 ist der dritte Teil der X-Reihe und somit der direkte Nachfolger von Mega Man X2. Es erschien 1995 zunächst in Japan für das Super Nintendo. Im folgenden Jahr kam es auch in Europa auf den Markt. Später wurden auch Ableger für die Playstation und den Sega Saturn veröffentlicht. Außerdem ist Mega Man X3 für die Virtual Console der Wii U veröffentlicht worden.

StoryBearbeiten

Im Jahr 21XX wurden die Mavericks dank der Bemühungen von Dr. Doppler und seinem Neuro-Computer neutralisiert. Viele Reploiden haben mit Doppler die Stadt DoppleTown gegründet, eine perfekte Utopie für Menschen und Reploiden. Aber ein paar Monate später machte Dr.Doppler mit den Mavericks einen Angriff auf die Meverick-Hunterbasis. X und Zero machten sich auf dem Weg nach DoppleTown, um ihn aufzuhalten.

TriviaBearbeiten

Wegen seiner damaligen geringen Produktionszahl ist das Super-Nintendo-Spiel in Europa selten. Daher ist die europäische PAL-Version heute ein begehrtes Sammlerstück und gehört deshalb zu den teuersten SNES-Spielen. Gründe für die geringe Produktionszahl waren das späte Release gegen Ende der SNES-Zeit und die verglichen mit Japan kleine Popularität Mega Mans in Europa. [1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]Retrovideospiele.com: Warum Mega Man X3 so teuer ist


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.