FANDOM



Profil Bearbeiten

Zero ist seit dem Spiel Mega Man X, welches 1994 veröffentlicht wurde, bekannt geworden in der Megaman-Saga. Anfangs erfährt man wenig über ihn, aber im vierten teil der Serie klärt sich Zeros Geheimnis auf.

Handlung Bearbeiten

Zero wurde im Jahr 20XX vom bösen Wissenschaftler Dr. Albert Wily erschaffen um die Welt zu erobern. Da er allerdings selbst entscheiden konnte, wurde er mit dem Wily-Virus versehen, damit dieser allerdings Zero´s kompletten Speicher übernehmen konnte musste er 100 Jahre in seiner Kapsel in einer Art Tiefschlaf bleiben und erst erwachen, wenn der Prozess zu Ende war.

Als aber Zero ein Jahr zu früh aus der Kapsel entlassen wurde, war sein Körper zwar größtenteils, aber nicht ganz befallen. Das hieß, dass er agressiv war aber auch eigene Ziele verfolgen konnte.

Eines Tages hörte Sigma, dass Zero in einer Mine wäre ( Wily´s altes Labor) und viele Reploids töten würde. Darauf beschloss er, ihn herauszufordern. Während des Kampfes verlor Sigma einen Arm und Zero war dadurch leicht im Vorteil. Doch als ein W auf Zero´s Kristall aufleuchtete, wurde der Wily-Virus aktiviert, dadurch war Zero vor Schmerzen gelähmt.

Dadurch hatte Sigma die Chance Zero anzugreifen. Er schlug auf den Kristall und der Kristall ist zersprungen, dadurch wurde der Wily-Virus auf Sigma übertragen, welcher später zum Sigma-Virus wurde.

Mega Man X Bearbeiten

Zero erscheint, als X von Vile nahezu besiegt wird, und schießt den Arm von Viles Kampfpanzer ab. X entschuldigt sich für seine Schwäche, aber Zero erklärt ihm, dass er nur noch nicht seine volle Leistungsfähigkeit erlangt habe, und dass X bald ebenfalls so stark sein könnte wie er. Zero geht voraus, um nach Sigmas Festung zu spähen, während X nacheinander Sigmas Roboter ausschaltet.

Nachdem er dies vollbringen konnte, treffen sich die beiden vor Sigmas Festung und erklimmen sie. Zero geht voraus und hält die Hauptverteidigung in Schach, damit X leichter eindringen kann. Als sie auf Vile treffen, kämpft erst Zero alleine gegen ihn, weil er ihn aus dem Weg räumen will, doch Vile besiegt ihn und hält ihn in einer Kapsel gefangen. Vile droht Zero auszuschalten, wenn X ihm nicht gehorcht, aber Zero fordert X zum Kampf gegen Vile auf. X verliert aber erneut gegen Vile und wird wieder gelähmt, doch Zero springt aus seiner Kapsel auf Viles Rücken und löst seine Selbstzerstörung aus, wodurch er Viles Kampfpanzer vernichtet und selbst weggeschleudert wird. Vile wird nun endgültig von X bekämpft und besiegt, während Zeros Beschädigungen zu groß sind um wieder hergestellt werden zu können. Mit seinen letzten Worten erkennt er die Stärke von X an und hofft, dass er Sigma besiegen kann, dann scheidet er dahin.

Mega Man X2 Bearbeiten

Zeros Einzelteile werden von den X-Huntern gefunden und als Druckmittel gegen X verwendet. Je nachdem ob X die X-Hunter rechtzeitig besiegen kann oder nicht, wird Zero entweder von Dr. Cain oder vom wiederbelebeten Sigma reanimiert. Im ersten Fall kämpft X gegen eine dunkle Zero-Kopie von Sigma, doch dann erscheint der echte Zero und vernichtet die Kopie. Ansonsten trifft X auf den echten Zero und muss ihn bekämpfen. Danach erkennt Zero X und schließt sich ihm wieder an. Während X gegen Sigma kämpft, zerstört Zero den Hauptcomputer der Anlage. Zusammen betrachten sie anschließend die aufgehende Sonne über dem Meer.

Mega Man Zero Bearbeiten

Zero befindet sich seit einem Jahrhundert in einem Art Schlafzustand, angekettet in einem geheimen und versteckten Labor, als er von Ciel und ihren Rebellenkämpfern gefunden wird. Er befindet sich in einem Schutzfeld, das nur von Ciels Cyber-Elf Passy unter Einsatz ihres Lebens gebrochen werden kann. Zero hat keinerlei Erinnerungen an seine früheren Taten, aber Ciel überzeugt ihn, ihr zu helfen und sich den Rebellen anzuschließen. Beim Verlassen der Anlage werden sie von einem Golem angegriffen, den Zero mit seinem gewöhnlichen Buster nicht besiegen kann. Ein unbekannter Cyber-Elf erscheint aber plötzlich und überreicht Zero seinen Z Saber. Ohne zu wissen, wer dieser Cyber-Elf ist noch, wie dieses Schwert in dessen Besitz gelangen konnte, nimmt Zero es entgegen und besiegt den Golem mit Leichtigkeit.

Zero übernimmt viele Aufträge für die Rebellen im Kampf gegen die Armee von Neo Arcadia, denn dessen Regierung verurteilt willkürlich Reploids und schaltet sie massenweise ab. Zero findet im Verlauf heraus, dass der Herrscher von Neo Arcadia X selbst sein soll, wobei ihm der Name irgendwie vertraut vorkommt. Später offenbart Ciel, dass es sich dabei aber nur um eine Kopie handelt, da der echte X acht Jahre zuvor verschwand. Die Kopie ist rücksichtslos und konsequent in ihrer Vorgehensweise und muss deshalb aufgehalten werden, damit die Reploids wieder in Frieden leben können.

Zero betritt die Zentrale und stellt Copy-X. Nach dem Kampf sagt er, dass er sich sicher sei, der echte X wäre viel stärker als die Kopie. Dies erzürnt die Kopie und sie verwandelt sich in eine Engelgestalt. Auch diesmal bleibt Zero siegreich, und als letzte Handlung löst die Kopie den Selbstzerstörungsmechanismus aus, um Zero zu vernichten, doch er kann rechtzeitig entkommen. Er wird dabei von der Rebellion getrennt und befindet sich in einer Wüste. Der Cyber-Elf vom Anfang erscheint wieder und stellt sich als der echte X heraus. Er erklärt, dass Zero noch weiter alleine kämpfen müsse, bis X wieder zurück kommen könne.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki